Kosten


Kosten

Kassenpraxis

Als Vertragspartnerin der ÖGK (ehemals GKK) verrechne ich die Therapiekosten direkt über die Gesundheitskasse. Die Therapie wird zu 100% von der ÖGK übernommen, das heißt für Sie entstehen keine Kosten. Therapiematerial, Kopierkosten sowie ausführliche Befunde werden nicht von der Kasse übernommen und müssen privat bezahlt werden.

Wahlpraxis

Für alle anderen Kassen bin ich Wahllogopädin. Bei der Preisgestaltung richte ich mich nach den Empfehlungen des Berufsverbandes Logopädie Austria. Die Therapie wird vorerst von Ihnen bezahlt und kann anschließend bei Ihrer Krankenkasse eingereicht werden. Je nach Versicherung werden 40-80% der Therapiekosten rückerstattet, bei Zusatzversicherungen bis zu 100%. Achtung: Die Verordnung muss spätestens bei der zweiten Therapieeinheit bewilligt sein, damit eine Refundierung durch die Krankenkasse erfolgen kann.

Absageregelung

Bei kurzfristigen Absagen gilt die 24-Stunden-Regel. Vereinbarte Therapieeinheiten müssen mindestens 24 Stunden vor dem Termin schriftlich per SMS oder telefonisch (auch Mailbox) abgesagt werden. Bei unentschuldigtem Fernbleiben oder zu kurzfristigen Absagen (weniger als 24 Stunden vor dem Termin) wird ein Ausfallshonorar (in Höhe von 60€) privat in Rechnung gestellt. Bei sozialen Härtefällen kann das Ausfallshonorar zu Gunsten der/des PatientIn verringert werden. Bei geplanten Events gilt die 3-Tages-Regel. Weitere Rahmenbedingungen können Sie meinem Behandlungsvertrag für PatientInnen entnehmen.